Reiterverein Bad Friedrichshall
und Umgebung e.V.

Ergebnisse 2019

Gesamtergebnisse
Ergebnisse 2019.pdf (47.17KB)
Gesamtergebnisse
Ergebnisse 2019.pdf (47.17KB)



Ergebnisse der Friedrichshaller Reiter/innen
Ergebnisse RV BFH.pdf (9.25KB)
Ergebnisse der Friedrichshaller Reiter/innen
Ergebnisse RV BFH.pdf (9.25KB)



Sommer, Sonne und das Reitturnier in Bad Friedrichshall gehören einfach zusammen. Am Wochenende vom 19.07. – 21.07.2019 fand bei strahlendem Sommerwetter das 49. Bad Friedrichshaller Reitturnier statt. Insgesamt ca. 270 Pferde und ihre Reiterinnen und Reiter durften bei 14 mal schweren, mal mittelschweren und mal bei leichten bis einfachen Dressurprüfungen ihr dressurreiterliches Können zeigen.

Das besondere Highlight war dabei am Sonntagnachmittag die große S*-Dressur. Alle Anwesenden, Zuschauer, als auch die teilnehmende Reiterkonkurrenz verfolgten gespannt den Auftritt von Simone Kinzinger vom RG Hambergerhof, die in den Jahren 2017 und 2018 diese Prüfung für sich entscheiden konnte. Und die Erwartungen der Fans wurden nicht enttäuscht. Mit ihrem Pferd Happy Harley setzte sie sich gegen die starke Konkurrenz durch und verwies Ilona Kress vom RF Horrenberg-Balzfeld mit Rossini und Maren Abelein vom RSC Hirschbachtal mit Dexter auf die Plätze 2 und 3. Somit konnte sie das Triple vervollständigen und sich nun dreifache S*-Dressursiegerin nennen.

Auch die am Samstagabend gerittene M**-Dressur stieß auf großes Interesse bei allen Beteiligten. In dieser Prüfung siegte Beate Siegle vom RV Ditzingen auf den vor Alexandra Pfeil vom TV Mühlacker e.V. Reitabteilung auf Wanonida und Madlin Zott, Reiterverein Bad Friedirchshall, auf Quadrofina.

Aber die Leistungen der weiteren Bad Friedrichshaller Turnierreiter konnte sich ebenfalls sehen lassen.

Bei der Führzügelklasse, der Dressurreitereinsteigerklasse, kam Helena Lang mit Aki auf den 2. Platz, gefolgt von Antonia Stein auf Fiona auf Platz 3. Der 4. Platz ging an Antonella Polinski und Yvy.

Beim Reiterwettbewerb (Schritt – Trab- Galopp), der in 3 Abteilungengeritten wurde, zeigte sich, dass der Reiternachwuchs schon gewaltig in den Startlöchern steht, denn die Bad Friedrichshaller Mädchen ließen sich nicht lumpen.

In der 1. Abteilung siegte Sarah Gassert auf Fiona. Ihr folgten Johana Weess auf Yvy mit Platz 2, Larissa Greissert  und Doran auf Platz 3 und Chiara Porat mit Flipper auf Platz 4. Bei der 2. Abteilung zeigten Lena Muth und Schulpferd Jane, dass sie siegen können. Paula Leihenseder und Urmel belegten den 4. Platz. Auch in der 3. Abteilung schlug sich der Bad Friedrichshaller Reiternachwuchs tapfer, wobei sich Diana Seidel und Leopold den 1. Platz eroberten, gefolgt von Luna Cacciatore und Flipper auf Platz 2 und Mascha Krezer mit Yvy auf Platz 4.

Die nächst höhere Dressurprüfung, der Dressurreiterwettbewerb, war wieder fest in Bad Friedrichshaller Siegerhand mit Julia Hekler und A’Souvenir an der Spitze, ihrer Zwillingsschwester Jessica, ebenfalls auf A’Souvenir, auf dem 2. und Anna Lena Maier und Fiona auf dem 9. Platz.

In den höheren Dressurklassen sind Madlin Zott und Melissa Bauer zuhause. Am Freitag, 19.07.2019, startete Melissa Bauer mit Mateo bei der Dressurprüfung L* (Trense) und kam auf den 10. Platz. Samstag, den 20.07.2019, verlief für Melissa Bauer schon erfolgreicher. Mit Nachwuchspferd Hugo erkämpfte sie sich in der Dressurreiterprüfung A die Goldmedaille und mit Mateo freute sie sich in der Dressurreiterprüfung L* über den 5. Platz.

Madlin Zotts Simply Brown durfte am Samstag, 20.07.2019, in der Dressurreiterprüfung L* nochmal auf sein altes Können zurückgreifen, sich dort den 4. Und Sonntag, 21.07.2019, bei der Dressurreiterprüfung M* (Trense) den 6. Platz sichern.

Der Reiterverein gratuliert den hauseigenen Siegern und Platzierten ganz herzlich und wünscht ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg auf den Turnieren der Region.

Alles in allem kann der Reiterverein Bad Friedrichshall auf ein harmonisches, geglücktes, erfolgreiches und unfallfreies Reitturnier zurückblicken, das ohne die vielen fleißigen Vereinsmitgliedern nicht in dieser Form hätte stattfinden können.

Und somit bedankt sich der Verein ganz herzlich bei seinem Schirmherren, Bürgermeister Timo Frey, den Mitarbeitern des Bauhofs und der Stadt Bad Friedrichshall, dem Garten- und Blumenhaus Ostberg aus Gundelsheim, dem Seniorenzentrum Haus Edelberg – Bräuningerstift GmbH, der Familie Günter Hekler, Gabi Auch für die Turniergesamtleitung, Jutta Müller und Michaela Hasler für die Finanzen, Karin Bräuninger, Robert Scheuermann, Detlef Kießling und Bärbel Poppele für die Bewirtschaftung, Ute Bauer für die Organisation der Sponsoren und gemeinsam mit Sina Müller und Sandra Heigl für alle weiteren Organisationsaufgaben, den technischen Organisatoren Gerhard und Andy Bachmayer und Ronny Teichert, dem Elektriker Eberhard Schuh, der Nachtwache Michael Reichert, dem Sanitätsdienst von Peter Hartmann, dem Tierarzt der Klinik Häussermann, sowie dem auf Abruf bereit stehenden Hufschmied Andreas Steinbach und last but not least bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die sich für das gute Gelingen des Turniers eingesetzt haben.


Gewinnerin der Dressurprüfung Kl.S* Simone Kinzinger

mit dem 1. Vorsitzenden Wolfgang Beger und Bürgermeister Timo Frey


Reitturnier 2019

Unser diesjähriges Reitturnier findet vom 19. bis 21. Juli auf der Reitanlage Mühlwörth statt.
Wir freuen uns schon auf ein erfolgreiches Turnier.  

Turnierinformationen