Ergebnisse 2018

Ergebnisse 2018

Wie schon seit über 40 Jahren rief der Reiterverein Bad Friedrichshall vom 20.07. bis 22.07.2018 zum großen Dressurwettstreit auf der idyllischen Reitanlage am Mühlwörth und viele Reiter und Reiterinnen aus der Region folgten diesem Ruf.

Zwar meinte der Wettergott es nicht immer so gut mit den Veranstaltern, doch ließen sich die Turnierteilnehmer und –teilnehmerinnen von subtropischen Temperaturen am Freitag, vormittäglichem Dauerregen am Samstag und Sturzregen am Sonntagvormittag nicht davon abhalten, ritten engagiert und unerschrocken ins Dressurviereck, absolvierten ihre Prüfungen unbeirrt vom Wetter und erfreuten die Zuschauer mit ihren Dressurritten.

Besonders hervorzuheben waren dabei die M**-Dressur am Samstagabend, die M*-Dressuren am Sonntagvormittag und die elegante S*-Dressur am Sonntagnachmittag.

Simone Kinzinger (RG Hamberger Hof) und ihr Dressurkracher Dubai Diamond waren in solch einer super Form, dass sie sowohl bei der M**-Dressur, als auch bei der S*-Dressur die Goldmedaille erritten. Doch auch Simone Kinzingers Zweitpferd Happy Harley zeigte, was es konnte und bracht ein der S*-Dressur die Silbermedaille mit nach Hause.

Bad Friedrichshaller Reiterinnen waren auf dem 48. Dressurturnier ebenfalls vertreten:

Beim Führzügelwettbewerb kamen Leyla Demiral und Aki auf en 4. Platz und beim Reiterwettbewerb (Schritt-Trab-Galopp) erreichten Diana Seidel und Susi den 3. und Larissas Greisert und Doran den 4. Platz. Melissa Bauer stellte bei der Dressurpferdeprüfung A ihr Nachwuchspferd Hugo vor und war mit dem 9. Platz zufrieden. Ihr Berittpferd Mateo musste öfter antreten. In der Dressurprüfung A* schnitten sie mit dem 4. Platz ab, in der Dressurreiterprüfung L* sprang ein 5. Platz heraus, in der Dressurprüfung L* (Trense) wurde es die Bronzemedaille und last but not least in der Dressurprüfung L** (Kandare) reichte es für den 10. Platz.

Madlin Zott sattelte ihr altes Dressurpferd Simply Brown, startete mit ihm in der Dressurreiterprüfung M* und angelte sich die Silbermedaille.

Für Madlin Zott und ihren Schimmel Kirono gab es noch einen bewegenden Moment, als nämlich der 1. Vorsitzende, Wolfgang Beger, vor versammeltem Publikum Kirono aus dem aktiven Sport verabschiedete. Kirono darf sich jetzt auf den Vorruhestand freuen und viele Ausritte, leichte Übungen und ganz viel Koppel genießen. Bei der abschließenden Ehrenrunde ganz allein, flossen sicher bei vielen ein paar Tränchen.

Der Reiterverein Bad Friedrichshall bedankt sich an dieser Stelle von ganzem Herzen bei dem Schirmherren, Bürgermeister Timo Frey und den Mitarbeitern des Bauhofs der Stadt Bad Friedrichshall, dem Bäckerei- und Veranstaltungsservice Stefan Gaschler in Offenau, dem Gartenbau und Blumenhaus Ostberg in Gundelsheim, für das kostenlose Zurverfügungstellen des Blumenschmucks, dem Seniorenzentrum Haus Edelberg – Bräuninger-Stift GmbH, der Firma Vitfrisch Gemüse-Vertrieb Neckarsulm, der Familie Günter Hekler, Gabi Auch für die Gesamtleitung des Turniers, Karin Bräuninger, Detlef Kießling, Barbara Poppele und Robert Scheuermann für die Bewirtschaftung im Zelt, Andy und Sven Bachmayer für die Bewirtschaftung im Reiterstüble, Ute Bauer für die Organisation der Sponsoren, Jutta Müller, Michaela und Beate Hasler für den Kassendienst, Matthias und Sylvia Beyerbach für den Stalldienst, Gerhard Bachmayer und seinem Team für die technische Organisation und zu guter Letzt allen freiwilligen jugendlichen und erwachsenen Helfern, die sich 3 Tage lang dafür eingesetzt haben, dass alles reibungslos über die Bühne geht.

Die S-Dressur in Bad Friedrichshall gewann Simone Kinzinger von der RG Hammberger Hof auf „Dubai Diamond“. Der Schirmherr Bürgermeister Timo Frey und Richter Christian Abel gratulieren der Siegerin.

Reitturnier 2018

Unser diesjähriges Reitturnier findet vom 20. bis 22. Juli auf der
Reitanlage Mühlwörth statt.
Wir freuen uns schon auf ein erfolgreiches Turnier.

Danke an unsere Partner

    

Turnierinformationen 2018

Zeiteinteilung 2018

Reiterjournal 2018

Ergebnisse 2017

Ergebnisse 2017

Ein erfolgreiches 47. Reitturnier

Sommer, Sonne, ein wenig erfrischender Wind, kein Tropfen Regen, rassige Pferde, elegante Reiter und Reiterinnen, ein unfallfreier Verlauf – was kann sich ein Veranstalter mehr für sein Reitturnier wünschen.

So viel „Glück“ lachte dem Reiterverein Bad Friedrichshall, als er vom 21.07.2017 bis 23.07.2017 sein 47. Reitturnier austrug.

Wie vor zwei Jahren, waren auch in diesem Jahr waren wieder „nur“ die Dressurreiter und – Reiterinnen gefragt, die ihre Dressurlektionen auf dem Sandplatz neben der Reitanlage am Mühlwörth zeigen durften.

Dabei ging es um Aufgaben vom Führzügelwettbewerb (für Miniturnierteilnehmer) bis hoch zur Dressurprüfung Klasse S* für perfekt ausgebildete Pferde und Reiter.

Viele vom Dressursport begeisterte Zuschauer verfolgten interessiert das Geschehen auf dem Sandplatz und bedachten die Ehrenrunden der Sieger und Platzierten mit kräftigem Applaus, um sich dann zwischen den Prüfungen vom vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken im Festzelt verwöhnen zu lassen.

Dies sind die ersten drei „Sieger“ der beiden „höchsten“ Dressurprüfungen:

Dressurprüfung, Kl. S*

1. Simone Kinzinger (RG Hammberger Hof) auf Happy Harley

2. Manuela Schmitt (LRFV Pffrd. Eisingen e.V.) auf Quenzel

3. Christiane Schneider (RV Ilsfeld) auf Sir Admiral from Schneider

Bad Friedrichshalls Bürgermeister und Schirmherr des Turniers, Timo Frey, durfte der stolzen Siegerin die goldene Schleife anheften.

Dressurprüfung KL. M**

1. Franz Semler, Jun. (RV Ilsfeld) auf Darwin

2. Erika Schwarzkopf (RFV Göppingen) auf Fleur S

3. Mathilde Koefoed-Nielsen (RFV Alsenborn e. V.) auf Diva Valentina

Der Reiterverein gratuliert den Siegern und Platzierten und wünscht ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg auf den Turnieren.

Da der reibungslose Ablauf eines solchen Turniers nur mit vielen fleißigen Helfern gewährleistet ist, möchte sich der Verein ganz herzlich bedanken bei:

Bürgermeister Timo Frey für die Schirmherrschaft und den Pokal,

Gabi Auch für die hervorragende Organisation,

dem Küchen-und Getränke-Team mit Karin Bräuninger, Barbara Poppele, Detlef Kießling, Robert Scheuermann und Sonja Appenzeller,

Ute Bauer für die Organisation der Sponsoren,

dem Kassen-Team mit Jutta Müller, Michaela Hasler und Beate Hasler,

Andi Bachmayer für die technische Organisation,

dem Roten Kreuz des Ortvereins Bad Friedrichshall,

der Pferdepraxis Häussermann für den Bereitschaftsdienst,

der Ostberg GmbH ( Garten-und Landschaftsbau ) für die Bereitstellung vom Blumenschmuck,

Herrn Günter Hekler für die personelle Unterstützung,

dem Turnierschmied Björn Steinbach,

der Bäckerei Kolb (Untereisesheim),

allen Sponsoren, die im Programmheft inseriert haben,

dem Vertreter des Ordnungsamtes, Uwe Söhner für die Verkehrsüberwachung,

den zahlreichen Besuchern

und zu guter Letzt allen Mitgliedern des Reitervereins, die es sich nicht nehmen ließen, drei Tage unermüdlich mit anzupacken, damit sich Reiter, Pferde und Zuschauer gut versorgt wurden und sich wohl fühlen konnten.

Der besondere Dank des Reitervereins gilt dieses Jahr dem Stallmeister Matthias Beyerbach, weil er durch seinen uneigennützigen, nächtlichen Einsatz bei Starkregen die Abflüsse des Sandplatzes frei gemacht und dadurch eine Fortsetzung des Turniers möglich gemacht hat.

 

Turnierinformationen 2017

Zeiteinteilung 2017