Sahnebonbon für Madlin Zott

25.01.2017

Als nachträgliches, überraschendes Weihnachtsgeschenk

flatterte Madlin Zott (derzeit eine der Reitlehrerinnen beim Reiterverein Bad Friedrichshall und amtierende Drittplazierte in der Dressur der Klasse M* bei den Regionsmeisterschaften des PSK in Schwaigern) eine Einladung zu einem Förderprogramm des Deutschen Reiter-und Fahrerverbandes ins Haus.
Dabei handelt es sich um einen Lehrgang bei Dolf-Dietram Keller (Reitlehrer des Deutschen Reiter-und Fahrerverbandes), der in Brunnthal (in der Nähe von München) stattfindet und mit einer Sichtung verbunden ist.
Die Lehrgänge werden in verschiedenen Regionen Deutschlands durchgeführt.
Voraussetzung für dieses reiterliche Highlight sind entsprechende Erfolge in der vergangenen Saison, Leistungsklasse 3 (die Leistungsklasse bestimmt, in welchen Prüfungen der Reiter auf Turnieren starten darf), das sichere Reiten von M*- Dressurlektionen mit Tendenz zu S-Anforderungen.
Natürlich ist Madlin Zott mächtig stolz auf diese Einladung und der Reiterverein gratuliert ihr nicht nur zu dieser Ehre, sondern wünscht ihr auch noch ein erfolgreiches Abschneiden bei dem Lehrgang.